JULIA STREETSTYLEBLOG’S 7TH BIRTHDAY – THANK YOU :)

* photo: ©Martina Szymanski
Deutsche Version (English version below): Hallo ihr Lieben, heute ist ein ganz besonderer Tag für mich. Mein Blog hat heute seinen „7. Geburtstag”. 😉 Manchmal kann ich gar nicht glauben, wie schnell die letzten sieben Jahre vorbeigegangen sind. Als ich den Blog gegründet habe, war ich 16 Jahre alt und bin noch zur Schule gegangen. Ich habe damals jede freie Minute genutzt, um an meinem Blog zu arbeiten, mir neue Themen für Posts auszudenken und neue Outfits für den Blog zu shooten. Für mich hat das alles als Hobby begonnen und der Idee, meine Leidenschaft für Mode mit Gleichgesinnten zu teilen und so vielleicht auch erste Kontakte in die Modebranche zu knüpfen. Für mich stand damals schon ganz klar fest, dass ich nach der Schule Modedesign studieren wollte, am liebsten in Berlin. Dass dieser Traum wenig später in Erfüllung gehen würde, wusste ich damals noch nicht.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifetsyle_4

Nach dem Abitur war ich eine Weile in Amerika und habe unter anderem an meiner ersten New York Fashion Week Saison teilgenommen. Es war ein unglaubliches Gefühl, die Shows von Designern, wie Marc Jacobs und Donna Karan etc. besuchen zu dürfen. Davon hatte ich schon lange geträumt. Mir wurde immer wieder gesagt, dass es quasi unmöglich ist, Einladungen für die New York Fashion Week zu bekommen, vor allem, wenn man nicht die richtigen Kontakte hat. In New York hatte ich damals noch keine Kontakte aufbauen können, trotzdem hat es geklappt. die NY Fashion Week live zu erleben mit all den großen Shows, hat mich noch mehr darin bestätigt, dass ich unbedingt Modedesign studieren wollte. Als ich zurück nach Deutschland kam, fing ich an, Mappen mit künstlerischen Arbeiten und Designs für die Aufnahmeprüfungen an verschiedenen Unis/Hochschulen vorzubereiten. Ich habe alle meine Karten auf Berlin gesetzt und mein großer Wunsch ist in Erfüllung gegangen.
Ich wurde in Berlin angenommen und habe letztendlich etwa vier Jahre in der Yorckstraße in Kreuzberg gelebt. Letztes Jahr im April habe ich meine Bachelor-Kollektion und Thesis ”All About Dreams” fertiggestellt, die sich beide mit den verschiedenen Facetten der Traumwelt und Traumdeutung beschäftigen.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_10
Wie sollte es nach meinem Studium weitergehen? Ich wollte einen Master machen in einem Studiengang, der mir helfen würde, die Modebranche aus einer anderen Perspektive kennenzulernen, und zwar die Businessperspektive der Modeindustrie. Während meines Designstudiums habe ich mich mit allen möglichen kreativen Aspekten der Modewelt beschäftigt vom Zeichnen, über die Schnitterstellung, die Auswahl der Materialen bis hin zum Nähen und Erstellen von Konzepten für Fotoshootings und Fashionfilmen. Nun war es mir zudem wichtig, mehr darüber zu erfahren, wie man seine Ideen vermarktet und wie man eine Brand kreiert.

Die vier Jahre in Berlin waren die beste Entscheidung meines Lebens. Ich habe viele sehr gute Freunde gefunden, bin selbstbewusster und selbständiger geworden und habe viele neue Inspirationen und Eindrücke sammeln können. Berlin hat mein Leben verändert und wird immer mein zu Hause sein. Dennoch wollte ich für meinen Master etwas Neues erleben und vor allem wollte ich mich selbst herausfordern. Mein Ziel war es, nach London zu gehen und am UAL (University of the Arts) zu studieren. Mir war bewusst, dass das ein ziemlich hochgestecktes Ziel war. Mir war aber auch klar, dass wenn ich mich nicht bewerben würde, ich mich immer fragen würde: „Was wäre wenn ich, …“, eine solche Situation hätte ich für immer bereut. Also habe ich mich für den Studiengang beworben, der genau nach dem klang, was ich gesucht hatte: MA Strategic Fashion Marketing. Dafür musste ich neben einem Motivationsschreiben auch schon ein Masterprojekt-Proposal erstellen (meine Ideen für ein Masterprojekt). Nachdem ich in die Vorauswahl gekommen bin, musste ich noch ein Skype-Gespräch bestehen. Noch am selben Tag habe ich die Zusage bekommen, die Freude war riesig, ich konnte es kaum glauben. Innerhalb der nächsten Tage war meine Wohnung in Berlin geräumt, mein Flug nach London gebucht und kaum war ich dort, habe ich mir schon die ersten WG’s angesehen. Kurze Zeit später ging’s mit dem Studieren los.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_14
London war Liebe auf den ersten Blick. Die Stadt hat so viel Energie und viele verschiedene Gesichter. Seit Beginn meines Studiums in London habe ich so viel erlebt. Ich habe viele neue Freunde kennengelernt, bezaubernde Ecken und schöne Plätze in London erkundet. Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_8
Das UAL hat es uns Studenten super leicht gemacht, uns an die neue Stadt zu gewöhnen und neue Freunde zu finden. Es gab viele tolle Events im ersten Monat. Ich habe zum Beispiel an der Harry Potter Studioführung teilgenommen und bin für einen Tag nach Oxford gefahren. Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_9Ein besonderer Moment meiner Rückschau fand im Oktober letzten Jahres statt: Ich wurde nach Leipzig eingeladen, um dort Looks meiner Bachelorkollektion im Rahmen der jährlich stattfindenden Modenschau des exklusiven Modehauses Breuninger zu zeigen und Interviews zu geben. Das war definitiv eines der Highlights des letzten Jahres.

Zudem wurde mein Fashion Film ”All about Dreams“ für das ”Chelsea Fashion and Film Festival“ in New York City nominiert, an dem ich mit einem supertollen Team gearbeitet habe: Gian Luca Kropp, Jessica Hier, Melissa Wilhelm und Kelly Denovan. Mehr Details zum Film gibt’s hier.

Im November sollte das Film Festival stattfinden – den Anlass habe ich natürlich genutzt und bin nach New York geflogen, um beim Festival dabei zu sein. Dass ich meine NY-Family wiedersehen würde, war für mich ein weiteres Highlight. Wer mag, kann alle Infos zum Festival in diesem Artikel nachlesen. Ich habe das Festival und meine Eindrück in einem Video festgehalten, einfach das Video unter der Fotocollage anklicken.Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_review_of_the_year_Jahresrückblick_New_York_Fashion_film_festival_all_about_dreams_374

Ende des Jahres kam ein weiterer Höhepunkt des vergangenen Blog-Jahres: Über Weihnachten und Silvester ging’s nach Melbourne. Nach einer weihnachtlichen Zeit mit sommerlichen Temperaturen habe ich mich zu einem Roadtrip durch Neuseeland entschlossen. Ein detaillierter Post hierzu wird noch folgen. Vielleicht habt ihr ja schon einige Bilder und Videos dazu auf meinem Instagram-Account gesehen. Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_review_of_the_year_Jahresrückblick_Melbourne_33Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_New_Zealand_Neuseeland_Australia_travel_tips_travelguide_29_g
Zurück in London begann ich, meine Masterarbeit weiter vorzubereiten. Das letzte Jahr war definitiv eines der spannendsten Jahre meines Lebens. Ich habe das Gefühl, dass die Zeit von Jahr zu Jahr schneller vergeht. Geht es euch genau so? Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifetsyle_2Vor Kurzem konnte ich endlich einen lang gehegten Plan realisieren. Seitdem ich in London war, wollte ich den schönen Badeort Brighton besuchen, wo ich 2012 einige Zeit im Rahmen einer Schulfahrt verbracht habe. Meine Zeit in dieser wundervollen Stadt am Meer im Juli war wirklich wundervoll. Demnächst werde ich einen Post mit einigen Brighton-Tipps mit euch teilen. Hier schon mal ein kleiner Hinweis: Ich habe einige coole Fotospots gefunden, die euch bestimmt gefallen werden. 😉Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_13Natürlich sind auch einige negative Dinge passiert, aber dieser Post soll sich auf die Highlights des letzten Jahres konzentrieren. So viel kann ich sagen: Das Jahr war eine ganz schöne Achterbahnfahrt, nicht nur wegen der Corona-Krise.
Hätte mir jemand in meiner Schulzeit gesagt, dass ich jemals in London am UAL studieren würde, hätte ich die Person wahrscheinlich ausgelacht. Damals dachte ich, es würde sich dabei für immer um einen (unerfüllten) Traum handeln.
Mittlerweile stecke ich mitten in meiner Masterarbeit und bin gespannt darauf, was als nächstes kommen wird.

Dieser Post ist mal wieder länger geworden, als geplant. 😀
Also, vielen Dank an euch, meine lieben Leser und Freunde, mit denen ich meine Reisen und Erlebnisse teilen darf. Und besonderen Dank an alle, die diesen Post bis zum Ende gelesen haben :). ❤ ❤ ❤ 

Für mehr Updates folgt mir gerne auf meinem Blog-Instagram-Account: @Julia_Streetstyle_Blog & meinem Design-Instagram-Account: @Julia_Luedtke_Design. 😉

XOXO Julia ❤ 

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifetsyle_3English version: Hello lovelies, today is a really special day for me. My blog is tunring 7. Sometimes I really can’t believe how quickly time is passing by. Back when I started my blog I was 16 years old and still in high school. I dreamed of studying fashion design in Berlin after my graduation.

A few years later I finally moved to Berlin where I lived for almost four years. Last year in April, I finished my bachelor thesis and fashion collection ”All About Dreams“. Here you can read more about my collection.
Living in Berlin changed my life completely. I found so many new friends and got inspired by this amazing city every single day.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_review_of_the_year_Jahresrückblick_Berlin_shooting_all_about_dreams_36
Design: Julia Luedtke Fotografin: Sabine Grodd Model 1: Jessica Hierl Model 2: Lara Aylin Winkler Model 3: Leonie Straßer Hair & Make up: Leonie Straßer Shooting & Styling Concept: Julia Luedtke

After my graduation I applied at the University of the Arts London to study MA Strategic Fashion Marketing. I wanted to get to know the fashion industry from the business perspective. Shortly after I got accepted I packed up all my things and left Berlin to move to London.
In Berlin I lived by myself in the neighbourhood Kreuzberg. In London I moved to a shared apartment in the beautiful area of West Hampstead. I was so lucky to move in with two amazing flatmates who became true friends immediately. Camila, Jiay and I had the best time in our apartment close to the beautiful West End Lane.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifetsyle_1With London it was love at first sight. UAL made it easy to adjust to the new city and to meet new people. I attend lots of welcome events like the Harry Potter studio tour, an open air cinema night, a day trip to Oxford and many others.

IMG_9403

Another special memory was my invitation to Leipzig in October. I had the chance to show some looks from my bachelor collection during a fashion show at the luxury department store Breuninger. This event was definitely one of the highlights of the past year.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_review_of_the_year_Jahresrückblick_Berlin_gradution_36Another highlight was that my fashion film ”All About Dreams“ got nominated for the ”Chelsea Fashion and Film Festival“ in New York City. I worked on the film with an amazing team: Gian Luca Kropp, Jessica Hier, Melissa Wilhelm and Kelly Denovan. If you haven’t seen the fashion film yet you can watch it below. 😉

I took the opportunity to go to New York to attend the festival and to also visit my family there. I had a great time during the event and also got to see my friend Michelle who I met at the New York Fashion Week back in 2018. Check out the video below to see some impressions from the festival.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_review_of_the_year_Jahresrückblick_fashion_film_making_of_all_about_dreamsAt the end of the year I went to Melbourne where I celebrated Christmas and New Year’s Eve. I had a wonderful time. It was very different to celebrate Christmas in summer, but I absolutely loved it. 😀 Of course I had to visit the penguins at St. Kilda Beach again. 🙂

IMG_6026

Moreover, I went on a road trip to New Zealand, which was one of the best vacations ever. It was really spontaneous but usually those are the best decisions in life. 🙂
A separate post about my trip to New Zealand is coming soon.

Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifestyle_12When I came back to London I started preparing my master project. Besides that, I visited Brighton. Back in 2012 I went on a school trip to Brighton, which I will never forget. Ever since I loved this beautiful and energetic city directly at the beach. Julia_Luedtke_(c)_julia_streetstyle_blog_travel_lifetsyle_6 At the moment I am in the middle of working on my MA project. I am already excited for everything that will come next.

Now the most important part of this post: Thank you so much to all my followers and readers. I am so happy and grateful to know that you accompanied me during the last seven years. For those who are new: welcome to my blog and a big thank you. ❤ ❤ ❤

For more updates follow me on my blog Instagram account: @Julia_Streetstyle_Blog & my design Instagram account: @Julia_Luedtke_Design. 😉

XOXO Julia ❤ 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s