London Love – Travel Guide & Beautiful Cafés

*Werbung
Hallo ihr Lieben, London gefällt mir von Tag zu Tag besser. Auch wenn immer viel Arbeit für die Uni ansteht, nehme ich mir die Zeit, meine neue Umgebung ein bisschen besser kennenzulernen und neue Ecken in London zu erkunden. Bisher war ich viel in Shoreditch unterwegs. Hier gibt es viele individuell gestaltete Bars und Restaurants. Zudem ist Shoreditch für seine vielen Vintage Shops und den großen Vintage Markt bekannt, der gleichermaßen Touristen und eingefleischte Londoner anzieht. Oft finden hier auch Food-Festivals und andere Märkte statt. Von Einheimischen hört man öfter, dass Shoreditch besonders bei den Lokals beliebt ist und die Touris mehr in Camden Town unterwegs seien. Shoreditch gelte als Insidertipp. Ich bin mir nicht sicher, aber Shoreditch scheint mittlerweile doch ziemlich viele Touristen anzuziehen, vor allem zum Ausgehen :).
Die Kleider und die Top-Rock-Kombination sind übrigens alle von Femme Luxe, einem Onlineshop aus England, der für preiswerten Partylooks bekannt ist.
EN: All dresses are from the fashion retailer Femme Luxe which is known for it’s stylish and its inexpensive party looks. 🙂

London hat so viel zu bieten, dass ich oft gar nicht weiß, was ich zu erst ansehen soll. Meine Musst-See-Liste reicht ungefähr von hier bis zum Mond. 😉 Da ich in West Hampstead wohne, kenne ich mich hier in der Gegend bisher am besten aus. Auf der West End Lane, die sich ganz in der Nähe befindet, gibt es viele wunderschöne Restaurants, Bars, Cafés und individuelle Geschäfte.

Auch Hampstead ist nur einen kleinen Spaziergang entfernt. Hier gibt es viele unglaublich schöne Häuser und Villen. Die Autorin Pamela Lynwood Travers lebte hier und ließ sich von der bezaubernden Gegend für ihre Geschichte Mary Poppins inspirieren. Diejenigen, die sich gut mit der Geschichte auskennen, erinnern sich bestimmt an das Nachbarhaus von Admiral Boom, das dem Aussehen eines Schiffes ähnelt. Das Haus, von dem sich Travers inspirieren lies, steht tatsächlich in Hampstead und gehörte Admiral Matthew Barton. Vor einigen Tagen habe ich mir das Haus angesehen.
Ich werde noch einen separaten Post mit Tipps für West Hampstead und Hampstead machen, weil es hier sooo unglaublich schön ist :).

Jetzt gibt es erstmal ein paar Tipps für wunderschöne Cafés, die ich bisher in London besucht habe.
EN: here’s a list of my favourite cafés in London that I have visited so far.

Saint Aymes Café: Dieses zauberhafte Café wollte ich schon seit längerer Zeit besuchen. Ich hatte schon viele Fotos davon gesehen. Aber in Wirklichkeit ist es noch viel schöner. Das Highlight: sie bieten pinke heiße Schokolade an, die nicht nur toll schmeckt, sondern auch wunderschön aussieht. Sie ist zusätzlich mit Goldpartikeln versehen – das ist doch traumhaft, oder? Auch, wenn das Café ziemlich überteuert ist, lohnt es sich in jedem Fall, auf ein Getränk vorbeizuschauen.
EN: If you love beautiful flower cafés as much as I do you have to check out Saint Aymes Café at 59 Connaught St, St George’s Fields, London W2 2BB.
Ihr findet das zauberhafte Café in der 59 Connaught St, St George’s Fields, London W2 2BB

Élan Café: Auch das Élan Café ist mit seiner Blumendekoration einfach wunderschön. Da das Café so beliebt ist, gibt es mittlerweile mehrere über ganz London verteilt.
EN: A lot of you probably know the popular Élan café from Instagram. Due to it’s beautiful flower decoration and interior it became so popular that it opened up several locations around the city.
Adressen:
Mayfair: 48 Park Ln, Mayfair, London W1K 1PR
Chelsea: 239 Brompton Rd, Chelsea, London SW3 2EP
Fitzrovia: 9 Market Pl, Oxford St, Fitzrovia, London W1W 8AQ
Knightsbridge: 42 Hans Cres, Knightsbridge, London SW1X 0LZ
Belgravia:  25G Lowndes St, Belgravia, London SW1X 9JF
Oxford Street: 400 Oxford St, London W1A 1AB

Sketch Café: das Sketch Café ist definitiv ein Café der ganz besonderen Art. Es gibt fünf verschiedene Räume, die inspiriert von unterschiedlichen Themen eingerichtet wurden. The Parlour, The Lecture Room & Library, The Glade, The Gallery und The East Bars and Pods sind alle außergewöhnlich auf ihre Art. Das Sketch verbindet Café, Restaurant und Bar auf eine ganz besondere Weise. Ihr werdet euch wohlfühlen – ach ja, vergesst bloß nicht, die Toilette aufzusuchen 😉 Überraschung pur :).
EN: Sketch is a very special and luxurious café in the city center of London. It is divided into several rooms which are all decorated inspired by a different topic. The café is so extraordinary that even the bathrooms are a piece of art.
Adresse:  9 Conduit St, Mayfair, London W1S 2XG


2 Gedanken zu “London Love – Travel Guide & Beautiful Cafés

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s