Goodbye Berlin, goodbye Hannover – hello London

*Werbung / ad

Hallo ihr Lieben,
wie ihr von meinem letzten Post wisst, ziehe ich im September nach London. Ich freue mich schon total und kann es kaum abwarten, meine Erlebnisse und Entdeckungen mit euch zu teilen. Berlin werde ich natürlich vermissen und meine ursprüngliche Heimat Hannover wird mir auch sehr fehlen.
Ich fand es immer schön, wenn ich für ein Wochenende mit dem Flixbus oder Flixtrain nach Hannover gekommen bin, um meine Eltern und Freunde zu besuchen. Manchmal ist es echt nicht einfach, den Kontakt zu Freunden zu halten, wenn man weiter entfernt voneinander wohnt. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich mit vielen guten Freunden aus der Schulzeit immer noch so gut befreundet bin und wir den Kontakt immer gehalten haben.

Auch wenn viele Leute sagen, dass Hannover ihnen nicht gefällt, mag ich die Stadt wirklich gerne. Die persönliche Atmosphäre und das Gefühl, viele Leute in der Stadt zu sehen , die man kennt, hat mir manchmal in Berlin gefehlt.


Früher war ich oft mit Freunden auf dem alten Expo 2000-Gelände. Meistens sind wir auf den Holländischen Pavillon geklettert und setzten uns ganz oben auf’s Dach, schauten uns den Sonnenuntergang an oder hörten Musik und saßen einfach so zusammen. Mittlerweile ist der „Holländer“, wie wir ihn oft nennen, einsturzgefährdet und nicht mehr zugänglich. Trotzdem ist er immer noch mein Lieblingsgebäude in Hannover bzw. eigentlich in Laatzen. Deshalb zählt er nun auch zur Shooting-Location meines neuen Outfit-Posts.

Die stylishen Teile habe ich bei Femme Luxe entdeckt. Am besten gefällt mir die grüne Schlagenprint-Hose. Der Schlangenhaut-Print ist nach wie vor oder gerade wieder 😉 total im Trend. Wenn man ihn eher schlicht kombiniert, passt der Print super zu alltäglichen Outfits.
Das gleiche gilt für das Partykleid. Kombiniert mit einem schwarzen Pulli, passt er gut zum Treffen in einem schönen Café oder zum gemütlichen Stadtbummel mit der Freundin.
Rot habe ich seit einiger Zeit für mich (wieder-)entdeckt. Irgendwie gibt mir der Farbton ein frisches Gefühl. Die rote Hose habe ich mit dem roten Blazer kombiniert – in Verbindung mit Schwarz ist das ein toller Kontrast.
Beim Jeanskleid war ich zuerst nicht ganz sicher. Wirkt es zu uni oder gar ein bisschen langweilig? Als ich den breiten Gürtel umsetzte, fand ich das Outfit perfekt. Passt toll zu High Heels oder flachen Schuhen und ist ein toller Sommer-Look für fast jede Gelegenheit.
Wie gefallen euch die Teile? 🙂

XOXO Julia ❤

Hey lovelies,

from my last post you know that I am going to move to London in September. I am super excited but I am also going to miss Berlin and my hometown Hannover a lot. Since the past four years Berlin became my favourite city and my new home.
It was great to come back to Hannover every now and then to visit my family and friends. My friends and me used to climb on an old building on the exhibition ground from the Expo 2000. The abandoned building ‚Dutch Pavillon‘ was our favourite place to hang out, listen to music and watch the sunset. That’s why I chose it as one of the backgrounds for todays outfit post.


How do you like the looks that I styled in cooperation with Femme Luxe? I totally love the green pants with the snakeskin print. Snake prints are still super popular and very eye-catching. Moreover the pants are super comfy and stretchy.
Which piece is your favourite? 🙂

XOXO Julia ❤

Ein Gedanke zu “Goodbye Berlin, goodbye Hannover – hello London

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s