Milano Travel Guide / Most Instagrammable Places

D: Hallo ihr Lieben,
kurz nach dem Abschluss meines Studiums bin ich spontan mit meiner Cousine Virginia aus New York (die momentan in Deutschland lebt) nach Mailand geflogen. Wir hatten kurzfristig gute Flüge gefunden und los ging’s.
Bisher war ich nur ein einziges Mal in Italien, und zwar vor zwei Jahren im zauberhaften Venedig. Abgesehen davon, dass Venedig sicher einzigartig und nicht vergleichbar mit anderen italienischen Städten ist, hat mir das italienische Flair und das italienische positive Lebensgefühl so gut gefallen, dass ich unbedingt mehr von Italien sehen wollte. Mailand hat mich hierbei besonders interessiert, natürlich auch unter dem Aspekt, dass sie als internationale Modestadt während der Mailänder Modewochen alle weltweit bekannten Labels präsentiert.
Wir waren insgesamt fünf Tage in Mailand und haben unglaublich viel gesehen. Anfangs waren wir etwas enttäuscht, da die Wettervorhersage für unseren Trip nicht so toll war, aber letztendlich hatten wir viel Glück. Es hat während des gesamten Trips vielleicht zwei Stunden lang geregnet.

Unser Hotel befand sich im Stadtteil Cenisio. Die Gegend ist eher weniger touristisch. Trotzdem ist die Umgebung super interessant. Am ersten Tag haben wir den Cimitero Monumentale, einen sehr außergewöhnlichen Friedhof, besichtigt. Das Besondere an diesem Friedhof sind die aufwendig ausgestatteten und dekorierten Gräber. Zudem sind Mausoleen zu sehen, Skulpturen, soweit das Auge reicht, Tempel, Obelisken und Marmor. Viele bekannte italienische Persönlichkeiten liegen hier begraben. Sie müssen sehr reich gewesen sein :).

En: After my graduation my cousin and me decided spontaneously to go on a trip to Milan. We found great flights and non of us has been to Milan before. Our hotel was in the district of Cenisio. It is not a very touristic area but there are a lot of interesting things around.
The first place we saw was the Cimitero Monumentale. This cemetery is known for it’s fascinating mausolea and statues.

D: Anschließend haben wir an unserem ersten Tag das Porta Garibaldi angesehen, das noch aus der Römerzeit stammt. Nicht nur das Tor, sondern der gesamte Stadtteil Porta Garibaldi ist sehenswert. Daraufhin haben wir uns das Porta Nuova im nördlichen Teil der historischen Innenstadt von Mailand angesehen, das sich in unmittelbarer Nähe zum hypermodernen Bankenviertel rund um die architektonisch spannende Piazza Gar Aulenti befindet. 

En: During our first day we also visited the Porta Garibaldi and the Porta Nuova for example.

D: Ein weiteres Highlight an unserem ersten Tag war es, den Bosco Verticale (vertikaler Wald) zu sehen. Dieser Gebäudekomplex zeichnet sich durch die großflächige Bepflanzung aus. Die Pflanzen und Bäume an den Hausfassaden sollen zur Verbesserung der Luft in den Etagen beitragen und zudem Lärm dämmen und Staub aus dem Gebäude fernhalten. Die Bepflanzung soll außerdem unter anderem Vögeln als Wohnraum dienen. Falls ihr euch für moderne Architektur interessiert, ist ein Besuch des Bosco Vertikale-Gebäudekomplexes Pflicht. Der Architekt Stefano Boeri erhielt für die grünen Zwillingstürme viele Auszeichnungen und den Internationalen Hochhauspreis.

E: Moreover we saw the Bosco Verticale which is one of Milan’s most interesting modern buildings. Bosco Verticale means vertical forrest. It’s a reforestation project which includes about 800 trees and 15.000 plants. It also creates new ‚homes‘ for birds and insects. Moreover the plants help to reduce smog and produce oxygen.
Besides that it’s a great place for photos and a walk in the park. 😉

D: Die Gegend um den Bosco Verticale ist sehr modern und fällt besonders durch die exklusiven Hochhäuser auf. Im Kontrast zu den modernen Gebäuden stehen die zahlreichen, wunderschönen Kirchen der Stadt. Viele Kirchen in Mailand sind wunderschön und aufwändig gestaltet und sehr außergewöhnlich. Ich denke, man könnte schon einen Mailand-Trip komplett mit Kirchenbesichtigungen füllen, wenn man wollte. 😀 Besonders ist mir diese Kirche (siehe Foto) in Erinnerung geblieben. Neben der Kirche befindet sich eine Art Felsen, in die eine Maria-Statue gestellt wurde mit einem Altar. Wirklich außergewöhnlich.

E: The area around Bosco Verticale is very modern. There are several skyscrapers around it which stand in an interesting contrast to the beautiful historic churches of the city.

D: Eine weitere Besonderheit der lombardischen Metropole ist das Stadtviertel Naviglio. Kanäle, die mitten durch die Stadt fließen?! … das verbindet man automatisch mit Venedig. Aber auch Mailand hat, was das angeht, einiges zu bieten. Naviglio ist der Stadtteil, durch den ein großer Kanal mit mehreren Abzweigungen fließt. An der Promenade des Naviglio Grande befinden sich viele kleine Restaurants, Bars und Cafés. Der Kanal gilt als beliebter Treffpunkt. Allerdings ist die Gegend auch sehr touristisch und überfüllt. Es lohnt sich, auch die Seitenstraßen anzusehen und dort zu essen … die Touristen schieben sich hin und her und alles ist recht teuer. 😉
Etwas zu Essen und eine Flasche Wein für ein kleines Picknick einzupacken und sich an den Kanal zu setzen, ist eine günstige und schöne Alternative.

E: Not only Venice is known for it’s canals that are running through the city center. Also Milan’s district Naviglio is known for the canals and the restaurants and cafés around it. It’s a touristic hotspot but also popular amongst the inhabitants of the city. Many people come here to listen to love music, to have a picnic or simply to sit by the canal with their friends.

D: Mailand ist insgesamt eine sehr grüne Stadt. Auch der Botanische Garten ist absolut sehenswert und vor allem dann einen Abstecher wert, wenn man einfach mal eine kleine Pause von der turbulenten Großstadt braucht.

E: Milan is a very green city. There are lot’s of beautiful parks. Moreover Milan has a cute little Botanical Garden which is great to visit if you need a little break from the big city life.

D: Auf unserem Plan stand zudem die Kirche Santa Maria delle Grazie. Leider war die Kirche für die nächsten zwei Wochen schon ausgebucht. Sie gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Die Dominikanerkirche stellt zudem das weltbekannte Gemälde „Das Abendmahl“ ( 1494 bis 1498) von Leonardo da Vinci aus. Wer die Kirche von innen sehen möchte, sollte die Tickets unbedingt eine Weile im Voraus buchen.

E: During our trip my cousin and me wanted to visit the Santa Maria delle Grazie church as well but sadly it was booked out for the next two weeks. The church is part of the UNESCO world heritage. It is mostly known for exhibiting the famous fresco ‚The Last Supper‘ by Leonardo da Vinci.

D: Das Castello Sforzesco wurde ab 1450 von Francesco I. Sforza gebaut. An dem Bauwerk haben viele weitere Architekten mitgearbeitet, wie Leonardo da Vinci und Cesare Cesariano.
Das Schloss wurde mehrfach erweitert und erlitt immer wieder Zerstörungen.
Heutzutage befinden sich die Museen des Castello mit besonderen Kunstobjekten, wie dem letzten Werk Michelangelos, im Schloss.

E: The Castello Sforzesco was built by the architect Francesco I. Sforza from 1450 on. Many other architects like Leonardo da Vinci and Cesare Cesariano were a part of it as well.
The castle was rebuilt and destroyed several times. Nowadays the Castello museums are placed inside the building. Impressive pieces of art like the last work of Michelangelo are exhibited here.

D: Der Parco Sempione verbindet den Arco della Pace mit dem Castello Sforzesco. Der Park ist wunderschön und hat zudem einen großen Teich, um den herum sich viele Schildkröten sonnen. 😉

En: The Parco Sempione connects the Arco della Pace with the Castello Sforzesco. It has a big pond with turtles and lots of birds around it. The park has lots of beautiful spots and is the perfect place for a nice picnic.

Ich hoffe, dieser Artikel hilft euch vielleicht ein bisschen dabei, euren nächsten Trip nach Mailand zu planen und vielleicht die ein oder andere Location für euren Instagram Feed zu finden. 😉

I hope this article will help you to plan your next trip to Milan and to find some beautiful locations for your Instagram feed. 😉

Werbeanzeigen

2 Gedanken zu “Milano Travel Guide / Most Instagrammable Places

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s