Australia Part 3: Melbourne

Deutsche Version (English version below): Melbourne ist eine sehr vielseitige und kontrastreiche Stadt. Neben Betonwolkenkratzern im City Center sieht man Palmen und große Grünflächen. Direkt am Yarra River entdeckt man die Skyline der Stadt. Gegenüber von der historischen St. Paul’s Cathedral befindet sich der Federation Square mit hochmodernen Gebäuden, wie dem Atrium Space mit seiner Glasfront.

Parallel zu eleganten Einkaufsstraßen befinden sich kleine Seitenstraßen, in denen sich Street Artists aus der ganzen Welt mit ihren Graffiti verewigen.

Kontrastreich ist aber auch das vielfältige Angebot kulinarischer Genüsse. Dass sich mit Melbournes Restaurants und seiner vielseitigen Food-Szene eine anspruchsvolle und auch lebendige Gastronomie entwickelt hat, ist längst kein Geheimnis mehr. Die kulturellen Wurzeln der Melburnians spiegeln sich in der unglaublichen Vielfalt wider. Vom klassischen „Fine Dining“ über die traditionell-gehobene Küche, den Pizza & Pasta-Lokalen und Italienern in Little Italy, den vielen Food-Festivals, wie dem jährlich stattfindenden Melbourne Food and Wine Festival  oder dem Italian Wine & Food Festival Sydney & Melbourne und dem Pizza Festival bis hin zum Queen Victoria Market mit seinen über 1000 Ständen, dem Melbourne Night Noodle Markets oder einfach der Möglichkeit, am Ufer das Yarra River picknicken oder an bestimmten Plätzen grillen zu können.
Wer sich einen Überblick verschaffen möchte, kann eine der kulinarischen Touren und Events bei Melbourne Food Experiences buchen. Es werden unterschiedliche Touren angeboten, mit Stopps und Kostproben in den besuchten Lokalen, Gewürzläden, Bäckereien usw.

Melbourne ist eine Stadt der Gegensätze und Kontraste und könnte sowohl kulturell, kulinarisch als auch architektonisch nicht vielseitiger sein. All diese Aspekte sind Grund dafür, dass ich Melbourne so in mein Herz geschlossen habe.

XOXO Julia

English version: Melbourne is a city full of contrasts. Next to skyscrapers you can find palm trees and parks, from the Yarra river you can see Melbourne’s skyline and across from the historic St. Paul’s Cathedral you can find the Federation Square with it’s modern buildings like the Atrium building.

Also the food scene in Melbourne has a lot to offer. You can enjoy food outside at the Queen Victoria Night Market with it’s more than 1000 food stands or at the Night Noodle Market in the beautiful Birrarung Marr park … but you can also eat in some very fancy restaurants in the city. You can even book a Melbourne Food Experiences tour.

The city has something fascinating … the architectural and culinary diversity is very impressive. All these aspects are part of the reason why I fell in love with this special city. Have you ever been to Melbourne? What’s your favorite city? … Let me know. 😉

XOXO Julia

Julia_Luedtke_(C)_julia_streetstyle_blog_Australien_australia_Melbourne_26_k
Outfit: Skirt: Forever 21, Top: Gucci, Denim Jacket: Zara, Sunnies: Sonia Rykiel

Julia_Luedtke_(C)_julia_streetstyle_blog_Australien_australia_Melbourne_25_kJulia_Luedtke_(C)_julia_streetstyle_blog_Australien_australia_Melbourne_28_kJulia_Luedtke_(C)_julia_streetstyle_blog_Australien_australia_Melbourne_24_k
Julia_Luedtke_(C)_julia_streetstyle_blog_Australia_Melbourne_ (10)_1Julia_Luedtke(C)julia_streeststyle_blog_Australia_Melbourne_20_1Julia_Luedtke(C)julia_streeststyle_blog_Australia_Melbourne_1_1

Advertisements

Ein Gedanke zu “Australia Part 3: Melbourne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s