Alexander Wang X H&M in NYC

English version: Since 2004 H&M has a special concept: the Swedish brand cooperates with famous designers who create a collection for H&M which is in comparison to the usual designer pieces „cheap“ so that the mass can afford it. Everything started in 2004 with Karl Lagerfeld’s collection for the brand. After that Stella McCartney, Victor & Rolf, Roberto Cavalli, Comme des Garcons, Jimmy Choo, Matthew Williamson, Sonia Rykiel, Lanvin, Versace, Marni, Martin Margiela and Isabel Marant followed. This year the 30 years old fashion designer Alexander Wang continues with the tradition. He created a sport inspired collection in black, grey and white colors which is not only made for the gym but also for the everyday life. The characteristic of the collection is the Wang logo on each piece. The collection consists of fashion and lifestyle items for women and men and will be available from the 6th of November in 250 stores worldwide as well as in the online shop.

Wang studied fashion at the Parsons school in NYC and is the creative director of Balenciaga. Besides he works for his own Label Alexander Wang so that he spends half of his time in Paris and the other half in New York so that he can work for both labels. It’s probably this passion and energy that makes him so successful. Nowadays he is one of the most popular high fashion designers worldwide.

I am fascinated by his collection and the way it was presented in the Fort Washington Avenue Armory in Washington Heights (NYC). Waiters passed out popcorn and beer just like in a stadium because it’s a sport inspired collection. Moreover Missy Elliott performed and arranged a great atmosphere.

I am excited how will be collaborating next with H&M.

XOXO Julia

Deutsche Version: Seit 2004 hat H&M ein Konzept der besonderen Art: die schwedische Firma Hennes & Mauritz  lässt bekannte Designer eine Kollektion in Zusammenarbeit mit H&M entwerfen, die im Vergleich zu den sonstigen Designerstücken „günstig“ ist. Alles fing mit der Kollektion von Karl Lagerfeld für H&M an. Danach ging es weiter mit Stella McCartney, Victor & Rolf, Roberto Cavalli, Comme des Garcons, Jimmy ChooMatthew Williamson, Sonia Rykiel, Lanvin, Versace, Marni, Martin Margiela und Isabel Marant. Dieses Jahr setzt der 30 jährige Erfolgsdesigner Alexander Wang die Tradition fort. Er entwarf eine schwarz weiß graue Kollektion, die durch das Wang-Logo besticht und wie Designer-Sport-Mode wirkt, die jedoch nicht nur ins Gym gehört, sondern auch perfekt für den Alltag geeignet ist. Sie besteht aus Kleidungsstücken und Lifestyle-Produkten für Männer und Frauen und wird ab dem 6. November in 250 Filialen weltweit und online erhältlich sein.

Wang studierte an der Parsons in NYC und arbeitet als Kreativdirektor für Balenciaga. Außerdem ist er zuständig für sein eigenes Label Alexander Wang. Er teilt seine Zeit zwischen Paris und New York auf, um für beide Labels arbeiten zu können. Heute gehört der junge Designer zu den wichtigsten High-Fashion-Designern weltweit.

Ich bin fasziniert von der Kollektion und der Präsentation, die im Fort Washington Avenue Armory in Washington Heights (NYC) stattfand. Kellner haben Popkorn und Bier verteilt, wie in einem Stadion, da die Kollektion sehr sportlich inspiriert ist. Zudem hat Missy Elliott performt und für gute Stimmung gesorgt.

Ich bin gespannt, wer als nächstes mit H&M zusammenarbeiten wird.

XOXO Julia

Advertisements

4 Gedanken zu “Alexander Wang X H&M in NYC

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s