Fashion Week Berlin – Marc Cain SS 2015

Die prominenteste Front Row

Mit einem Blitzlichtgewitter begann die Show vor der Show: Die Paparazzi stürzten sich auf die US-amerikanischen Schauspielerinnen Hillary Swank (zweifache Oskarpreisträgerin; Filme: z.B. PS: Ich liebe dich; Happy New Year; Million Dollar Baby) und Marcia Cross (Desperate Housewives) und „Deutschlands schönstes TV-Gesicht“ Sylvie Meis, Moderatorin Frauke Ludowig (die ganz aus meiner Nähe kommt) und ihre RTL-Kollegin Motsi Mabuse. Links davon in der Front Row zu sehen waren Topmodel Franziska Knuppe und Nina Eichinger.

Juliastreetstyleblog_Marc_Cain_MBFW_1.k

Juliastreetstyleblog_Marc_Cain_MBFW_6.k
Hillary Swank, Marcia Cross, Sylvie Meis, Frauke Ludowig, Franziska Knuppe, Motsi Mabuse, Nina Eichinger, Lovely Pepa (Alexandra Pereira), Sofie Valkiers

Ihr seht, es war einiges los bei der Marc Cain-Show. Als wäre das nicht genug, hat das Marc Cain-Team sich noch etwas ganz besonderes einfallen lassen: Die Show wurde mit einer faszinierenden Akrobatik-Show unter dem Motto Magic Circus eröffnet. Diese unglaublich gelungene Performance unterstrich die Perfektion der Frühling/Sommer 2015-Looks.

Die Outfits haben mir sehr gut gefallen! Die hohe Qualität des Premium-Labels Marc Cain fällt sofort auf. Exklusive Schnitte, edle Stoffe, die Kombination unterschiedlicher Stile und warme Erdtöne sowie Pastellfarben und auch kräftige Rottöne machten die Modenschau zu einem echten Erlebnis. Die ausgefalleneren Kollektionsstücke gefielen mir besonders gut. Ob sie tatsächlich tragbar sind, ist nicht wichtig.  Sie gehören zur Haute Couture und das ist eben Kunst, wie zum Beispiel der Mantel mit den aufgenähten Blumen.

Behind the scenes hatte ich die noch die wunderbare Gelegenheit, Aleksandra Skwarc von Musique Couture kennenzulernen, die mit ihrer supertollen Musikzusammenstellung für tolle Stimmung sorgte. Wer sich ihre coolen Musik-Mixe mal anhören möchte, sollte mal auf der website http://www.musique-couture.com vorbeischauen. Hier findet ihr auch die Musik zur Show von LALA Berlin, für die ebenfalls Aleksandra verantwortlich war. Wirklich cool.

Gefreut habe ich mich auch, die beiden Starbloggerinnen Lovely Pepa (Alexandra Pereira) und Sofie Valkiers in der Frontrow entdeckt zu haben.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s